Kurzes Ferienupdate in eigener Sache – personelle Änderungen, überarbeitete Homepage, Instagram

Das Wintersemester 2015/16 ist nun schon wieder vorbei. Daher ein kurzer Post in eigener Sache:

Als STV arbeiten wir ehrenamtlich und bekommen auch kein Geld dafür. Daher möchte ich (als STV Vorsitzender) die Gelegenheit nutzen mich bei dem gesamten STV Team zu bedanken. Für die viele Zeit, die Arbeit und die Mühe – die nicht selbstverständlich ist.

Im Januar haben Elisabet Blum und Sandra Gstöttner die STV verlassen. Auch ein Dank an euch beide.
Gleichzeitig unterstützt uns Thomas Plieseis seit Februar in der STV. In diesem Zusammenhang auch der Aufruf: wir freuen und über jede/n, der/die uns unterstützen möchte und sich auch in der STV engagieren möchte.

Auch im letzten Semester zeigte unsere Facebook-Seite fast durchgängig das Banner für „Hohe Reaktionsfreudigkeit“… eure Anfragen haben wir also stets schnell und vollständig beantwortet (und kompetent).

Bildschirmfoto 2016-02-12 um 00.40.38

Wenn ihr mit unserer ehrenamtlichen Arbeit zufrieden seid, könnt ihr uns ja eine nette Bewertung auf Facebook hinterlassen.

Auch unsere Homepage erstrahlt in einem etwas aufgehübschten Design, unsere Beiträge lassen sich nun noch einfacher in verschiedenen Kategorien betrachten.

Und last but not least: wir sind jetzt als STV auch auf Instagram
Wir würden uns freuen, wenn ihr uns dort ein Like schenkt oder uns folgt.

Wenn ihr sonst noch Wünsche oder Anregungen habt, so könnt ihr euch jederzeit bei uns melden.

Wir wünschen euch noch schöne Ferien

 

 

About Maximilian Wagner

Studiert Lehramt Englisch/Geographie und BA Politikwissenschaft an der Uni Salzburg; Ehemals: stv. Vorsitzender ÖH Salzburg, Vorsitzender Fakultätsvertretung KGW, Fakultätsvertretung Naturwissenschaften; Aktuell: Vorsitzender STV Anglistik & Amerikanistik; stv. Vorsitzender STV Geographie; STV Politikwissenschaft; Leiter des AFA Business Negotiation Club Salzburg; Studienassistent Uni Salzburg; IT-Administrator bei psm protech GmbH & Co. KG;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.