Jahresbericht eurer STV Anglistik

Diesen Bericht gibt es auch als pdf

Wintersemester

11694771_834837086599719_3517872043607105315_n

Ab Mitte September wurden mehrmals wöchentlich Beratungszeiten für StudienanfängerInnen angeboten. Neben Leitfäden und Tutorials, aber auch STV-eigenen Infobroschüren wurde auch die persönliche Erstsemestrigenberatung bis Ende Oktober weitergeführt. Eine gemeinsame Infoveranstaltung mit dem Fachbereich wurde wie in den letzten Semestern auch diesmal wieder vor Semesterbeginn abgehalten. Der Andrang war wie erwartet wieder sehr groß.

Zusätzlich veranstaltete die STV am 13. Oktober eine Infoveranstaltung zum Lehramt gemeinsam mit der STV Anglistik und der School of Education. Der Andrang war enorm; wir freuen uns, hier einen großen Beitrag geleistet zu haben.

Die aktive Kommunikation wurde dabei über Facebook, Twitter, Instagram, unsere eigene STV Homepage und die Facebook Studierendengruppen fortgeführt, Hilfestellung wurde natürlich im Laufe des Semesters auch per Mail und Telefon gegeben.

11140320_881321461951281_7577707965935653712_nEnde Oktober gab es dann einen Thanksgiving Brunch im STV Büro. Sowohl Lehrende, als auch Studierende trafen sich gemeinsam im STV Büro und konnten den vormittag kulinarisch genießen. Bereits 10 Tage später gab es dann einen weiteren Brunch, da noch einige Vorräte für den ersten Brunch übrig geblieben waren.

Im Dezember fand dann unter Führung der STV Anglistik und unter Beteiligung der FV KGW und STV Kunstgeschichte ein Christkindlmarkt auf dem Dach statt. Neben 12342584_897926276957466_1963023077936904807_nGlühwein und Glüh-Met gab es auch selbstgemachten Punsch und Würstel. Das Wetter war leider noch nicht so ganz in Schnee-Laune damals.12369071_895954023821358_5777724633791401475_n

In der Weihnachtszeit fanden dafür auch STV Planungssitzungen und das Jahresend-Essen statt.

Im Januar gab es dann noch einen Neujahrsbrunch, bevor es in die Semesterferien ging. Wir bereiteten dann auch noch das neue Universitätsgesetz und die geänderten prüfungsrechtlichen Regelungen sorgfältig auf.

Zum Semesterende gab es wieder gratis-Süßigkeiten und gratis Red Bull im STV Büro als Angebot für die Prüfungszeit. Wie auch im Vorsemester wurde dieses Angebot breit und mit Begeisterung angenommen.

12439550_915150228568404_8497019815979117135_n

Noch vor Beginn des neuen Semesters ging es aber wieder weiter, gemeinsam mit dem Fachbereich wurde wieder eine Erstsemestrigeninfoveranstaltung abgehalten.  In einem sehr erfolgreichen Gewinnspiel verlosten wir Thermenkarten, um euch die Semesterferien zu versüßen.

 

12748101_934012173348876_7748900672973674593_o

 

 

 

 

 


Sommersemester 2016

13012854_961486253934801_4464560140709373593_nNeben einer Rekrutierungskampagne, um auch neue Studierende für die STV zu begeistern, war wieder Beratungsarbeit angesagt. Für die Rekrutierung besuchten wir persönlich alle Vorlesungen am Fachbereich Anglistik, präsentierten die Tätigkeitsfelder und Angebote der STV und warben aktiv für Mitarbeit.

Das Ergebnis dieser Kampagne hat uns dabei sehr positiv überrascht. Die STV Anglistik konnte von 7 Personen auf 17 Personen innerhalb weniger Wochen verstärkt werden, die Einarbeitung und Einbindung aller neuen MitarbeiterInnen war ab diesem Zeitpunkt natürlich ein konstanter Arbeitspunkt – so konnte sichergestellt werden, dass viel Know-How und Erfahrung weitergegeben wurde.

1930802_942216442528449_7555927428293088320_n

Am Tag der offenen Tür, an welchem die STV wieder sowohl am Anglistik-Fachstand als auch Lehramtstand die Betreuung übernommen hat, konnten wir auch StudieninteressentInnen aktiv betreuen und beraten, die passenden Infobroschüren wurden allesamt von der STV erstellt.

Neben Stellungnahmen zu Gesetzesnovellen (StuFG) kümmerten wir uns auch im Sommersemester natürlich aktiv in der Gremienarbeit.

13001211_967308663352560_4849966295912784790_n

Die Erarbeitung des BA 2016 Studiengangs, sowie der neugestalteten MA Studiengänge Literatur- und Kulturwissenschaft, sowie Sprachwissenschaft war zeitintensiv und die STV hat sich hier proaktiv eingebracht. Zeitgleich gestalteten wir auch Infomaterialien für alle neuen Studiengänge, sodass diese zeitgleich mit der Verlautbarung online gehen konnten.

Wie auch im Vorjahr, verlosten wir im laufenden Semester Startplätze für den Wings For Life Run, einem Benefizlauf in Wien. Wir freuen uns, so sportlichen Studierende unterstützen zu können und für den guten Zweck laufen zu können.

13239977_982820641801362_4801184728797761413_n (1)

Die Unterstützung (und natürlich der Besuch von uns) der English Drama Group, sowie Verlosung von Freikarten, war im Mai auf der Tagesordnung. Ebenfalls hatten wir ein ganztägiges Wochenend-Treffen, um auch unsere neuen MitarbeiterInnen aktiv in Projekte und die Zukunftsplanung einzubinden.

13406796_995065483910211_7107108721276652219_n

Zur Unterhaltung gab es im Juni einen gemeinsamen Poetry Slam mit der STV Germanistik gemeinsam. Zu sehr günstigen Preisen konnte den Studierenden ein spannendes und lyrisches Abendprogramm geboten werden.

13221759_979757405441019_3978236327101938337_n

 

Gegen Semesterende veranstaltete die STV dabei sowohl eine Infoveranstaltung zum LehrerInnendienstrecht NEU, als auch eine Infoveranstaltung zum Lehramt 2016 (in der die Studienpläne erstmals im Detail vorgestellt wurden).

13442283_996657893750970_5231170230387273613_n

 

 

Ebenfalls im Juni nahmen wir auch am STV Vernetzungstreffen der ÖH Salzburg teil. Beim gemeinsamen Pizzaessen konnten wir uns mit anderen STVen zusammenschließen und auch Ideen austauschen. Die STV Anglistik wird auch auf dieser Ebene aktive die langjährig aufgebaute Erfahrung weitergeben und andere STVen in ihrer Arbeit zukünftig unterstützen.

13450879_1001428449940581_2880095641827558764_n

Kurz danach war Maximilian Wagner in Graz, um sich dort mit der lokalen ÖH und der Bundesvertretung zu treffen. Gemeinsame Probleme in den Cluster Lehramt Programmen war auf der Tagesordnung, während der anschließenden Tagung konnten wichtige Kontakte mit RektorInnen und Verantwortlichen im Lehramtbereich in ganz Österreich geschlossen werden.13418490_997484737001619_5714611999587182093_o

Ende Juni fand dann das erste Anglistik & Amerikanistik Sommerfest statt. Das neu-aufgestellte Team arbeitete dabei hervorragend zusammen, neben dem Österreich-EM Spiel gab es dann bei traumhaften Wetter die Möglichkeit, den Abend ausklingen zu lassen.

13524344_1002404506509642_3548479687692541765_n

13508860_1002404503176309_8883636669995937700_n13532950_1003582243058535_594545448061067387_n

Aber auch einen inhaltlichen Workshop konnten wir zu Semesternende anbieten (gemeinsam mit der STV Geographie und dem bildungspolitischen Referat der ÖH Salzburg): einen Gewaltpräventionsworkshop für PädagogInnen. Trotz des traumhaften Wetters gab es doch Nachfrage und die Rückmeldungen waren durchwegs positiv.

Zu Semesterende gab es dann wieder die Prüfungsaktion: gratis Red Bull und Süßigkeiten.

13502085_1002953206454772_5192823074606668991_n

Auch hier war wieder ein großer Andrang und eine große Nachfrage zu spüren, was uns sehr freut.

Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr, viele Aktionen, viel Arbeit.

Wir bedanken uns bei allen STV MitarbeiterInnen, die uns während dieses Jahres verlassen haben oder nach diesem Semester verlassen.

Gremien:

Die STV Anglistik war in Personalkommissionen tätig, laufend aber im Fachbereichsrat, in der Curricularkommission Anglistik, der AG Cluster Mitte Englisch, der Curricularkommission Cluster Mitte und stellt seit Januar mit Maximilian Wagner den 2. stv. Vorsitzenden der Curricularkommission Lehramt.

 

About Maximilian Wagner

Studiert Lehramt Englisch/Geographie und BA Politikwissenschaft an der Uni Salzburg; Ehemals: stv. Vorsitzender ÖH Salzburg, Vorsitzender Fakultätsvertretung KGW, Fakultätsvertretung Naturwissenschaften; Aktuell: Vorsitzender STV Anglistik & Amerikanistik; stv. Vorsitzender STV Geographie; STV Politikwissenschaft; Leiter des AFA Business Negotiation Club Salzburg; Studienassistent Uni Salzburg; IT-Administrator bei psm protech GmbH & Co. KG;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.